Suche
  • Käthe Kollwitz
  • unbequem
Suche Menü

Verein

Der Verein

Der Kunstverein Plauen-Vogtland e.V.

Im Jahr 1990 wurde der Kunstverein Plauen-Vogtland e.V. neu gegründet und hat heute seinen Sitz in der Galerie im Malzhaus in Plauen, Alter Teich 7–9.

Der Kunstverein stellt eine Vereinigung von Künstlern, Kunstfreunden und Kunstinteressierten dar, die gemeinsame Anliegen und Ziele in die Tat umsetzen. Damit liegt er ganz in der Tradition des 1897 gegründeten Kunstvereins Plauen. Plauen war Ende des 19. Jahrhunderts eine rasant aufstrebende Stadt mit Textilindustrie und wohlhabenden Bürgern. Damals wie heute war der Kunstverein Vermittler zeitgenössischer Kunst und Förderer bildender Künstler.

Diese bemerkenswerten Aktivitäten waren jedoch in der Zeit des Faschismus und in der nachfolgenden DDR nicht mehr möglich. Erst mit den politischen Veränderungen 1989 gelang es wieder einen Kunstverein zu gründen, um diese alte Tradition zeitgemäß fortzusetzen. So wurde am 18. September 1990 von 18 Kunstfreunden der Kunstverein Plauen-Vogtland e.V. im Atelier von Rolf Andiel gegründet.

Der Kunstverein steht allen Genres der Kunst offen, beschäftigt sich aber vor allem mit der bildenden Kunst. Der Verein organisiert nicht nur Ausstellungen von regionalen und internationalen Künstlern. So wurden in der jüngsten Vergangenheit Grafiken von Dali und Picasso gezeigt.

In der Kunstverein Schule werden Workshops zu unterschiedlichen künstlerischen Themen und Techniken sowie Malkurse für Anfgänger und Fortgeschrittene angeboten. Gemeinsame Ausstellungsbesuche werden organisiert und die Kunstreisen führen regelmäßig in interessante Städte und Regionen in der näheren und weiteren Umgebung. Mit der Vortragsreihe „Kunstbetrachtung“ wird allen Interessierten Hintergrundwissen zu Themen der Kunst- und Kulturgeschichte vermittelt und mit Kunstreisen zu wichtigen Ausstellungen in Deutschland wird dieses Wissen erweitert.

Im Malzirkel treffen sich Künstlerinnen und Künstler zum gemeinsamen Malen und zum Gedankenaustausch. Um Gespräche über Kunst geht es auch beim Kreativen Stammtisch jeweils am dritten Mittwoch des Monats. Bei jedem Stammtisch steht auch ein interessanter Vortrag auf dem Programm. Eine Kommunikation der Mitglieder untereinander fördert die Kreativität im Verein.

Seit 2006 lobt der Kunstverein gemeinsam mit der Stadt Plauen und der e.o.plauen Gesellschaft alle drei Jahre den e.o.plauen Nachwuchspreis für Handzeichnung aus und vergibt die entsprechenden Preise. Im September 2018 bereits zum fünften Mal. In zweijährig stattfindenden Werkschauen, dem „Fliegenden Wechsel“ können die künstlerisch-kreativ tätigen Mitglieder ihre Arbeiten der öffentlichen Aufmerksamkeit präsentieren.

Der Kunstverein hat heute rund 160 Mitglieder, davon 11 Ehrenmitglieder. Der Verein dient ausschließlich gemeinnützigen Zwecken und sieht als seine Hauptaufgabe die Förderung der Kunst, oder anders ausgedrückt die Festigung der Stellung der Kunst in der Gesellschaft.